Der Aufgabenbereich Mehrsprachigkeit ist heute aus der Sprachheilpädagogik und Logopädie kaum mehr wegzudenken. Der Migrantenanteil in sprachtherapeutischen Einrichtungen nimmt ständig zu. Diese Webseite soll informieren, Neues in diesem Bereich präsentieren und einige praktische Fragen klären. Sie ist konzipiert nicht nur für Spezialisten, sondern auch für Betroffene sowie interessierte Studierende, die ihren Horizont erweitern und ihr Know-how den Gegebenheiten der Praxis anpassen möchten. Da es sich um ein vielschichtiges und facettenreiches Phänomen handelt, ist es kaum möglich, dem Anspruch einer absoluten Vollständigkeit zu genügen. Für ergänzende Informationen Ihrerseits in einzelnen Bereichen wären wir Ihnen sehr dankbar. Kontakt

Im BereichTherapeuten finden Sie Links zur bundesweiten Suche nach mehrsprachigen Logopäden und Sprachheilpädagogen sowie zu russischsprachigen Logopäden und Ärzten in Bayern.

 Symposium

Der 47. dbl-Jahreskongress findet vom 15. - 16. Juni 2018 in Bielefeld statt.  Mehr...

 Aktuelle Fortbildungen zum Themengebiet Mehrsprachigkeit

          Termin:  Sa., 02.12.2017  
Seminar:
"Sprachstandsdiagnostik bei ein- und mehrsprachigen Kindern mit dem Screening der kindlichen Sprachentwicklung – SCREENIKS“
Ort: Saar-Pfalz 
Seminarleitung:  Dr. Lilli Wagner
Anmeldung: IFF Saar-Pfalz

          Termin:  Fr. / Sa., 08.12.2017 – 09.12.2017  
Seminar:
"Diagnostik, Therapie und Elternberatung bei mehrsprachigen Kindern"
Ort:   München
Seminarleitung:  Dr. Lilli Wagner
Anmeldung: Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung München

Weitere Fortbildungen für 2017-2018 zum Thema Mehrsprachigkeit finden Sie im Bereich “Fortbildungen

Literatur zum Thema Mehrsprachigkeit in Logopädie und Sprachheilpädagogik

Unter dem Link “Literatur” finden Sie die aktuellen Neuerscheinungen zum Thema Mehrsprachigkeit sowie eine umfassende Literaturliste von A bis Z. 

        

Sponsorenlink Dr. Lilli Wagner: SCREENIKS - Screening der kindlichen Sprachentwicklung

SCREENIKS - Screening der kindlichen Sprachentwicklung.
Neues computergestütztes und standardisiertes Screeningverfahren bietet automatische Berichterstellung und getrennte Berechnung von Normen für ein- und mehrsprachige Kinder sowie für 4-5-jährige und 6-7-jährige Kinder.
Mehr Infos...